Wie läuft das alles ab?

Das menschliche Gehirn schwingt mit einer gewissen Hertzanzahl, abhängig davon, in welchem Zustand es sich gerade befindet. Zur Vereinfachung eine kurze Aufzählung der vier Haupt-Standardfrequenzen des Gehirns:

Zustand Frequenzbereich Amplitude Bewusstseinszustand
Delta 0,50 - 4,00 Hz hoch (bis zu 200uV) Tiefschlaf
Theta 4,00 - 8,00 Hz niedrig (5 uV - 20uV) Schläfrig (erstes Schlafstadium)
Alpha 8,00 - 14,00 Hz hoch (bis zu 200uV) Entspannt, aber wach
Beta 14,00 - 30,00 Hz niedrig (weniger als 10uV) wach und fokussiert

Leichte und tiefe Meditationen oder Meditationsmusik finden im Theta- oder Delta-Zustand statt und können den Körper sehr positiv beeinflussen. Viele Anfänger haben jedoch Probleme, in kurzer Zeit solche Zustände zu erreichen. Oft sind Jahre der Übung notwendig, um bewusst in solche Zustände einzutreten und von dort aus Suggestionen an das Unterbewusstsein zu geben, um z.B. den Körper zu heilen, sich von Ängsten, Mangel an Selbstbewusstsein oder anderen Problemen zu befreien, oder sogar bewusst ins Träumen eintreten zu können sowie außerkörperliche Erfahrungen auszulösen.

Nicht nur verbesserte Konzentration, Aufmerksamkeit, Wachheit, Gesundheit und Wohlbefinden, höhere sportliche Leistungen, mehr Kreativität und gesteigerte Intelligenz sind durch das Meditieren und/oder effiziente Suggerieren zu erreichen, sondern auch veränderte und erweiterte Bewusstseinszustände, mehr Selbsterkenntnis und effektive Selbsttherapie. Die von Dilas erstellten MP3s unterstützen und fördern diese Möglichkeiten. Um das Unterbewusstsein derart beeinflussen zu können, sodass es effektiv auf Körper und Psyche einwirken kann, sind viele Jahre der Übung erforderlich, aber im Zeitalter der digitalen Computertechnik ist auch dies nun zum Glück einfacher geworden:

Seite 3 >











Impressum - AGB - Datenschutzerklärung - Widerrufserklärung